Die 14. Auflage von Rapid.Tech + FabCon 3.D setzt erneut Bestwerte: 4800 Besucher und Kongressteilnehmer kamen vom 20. bis 22. Juni 2017 zu Fachkongressen und Fachmessen nach Erfurt. Mit 207 Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Organisationen und Verbänden handelt es sich um eine der führenden Fachmessen der additiven Fertigung weltweit.

Die 14. Auflage von Rapid.Tech + FabCon 3.D setzt erneut Bestwerte: 4800 Besucher und Kongressteilnehmer kamen vom 20. bis 22. Juni 2017 zu Fachkongressen und Fachmessen nach Erfurt. Mit 207 Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Organisationen und Verbänden handelt es sich um eine der führenden Fachmessen der additiven Fertigung weltweit. 

Die Hirschvogel Tech Solutions hat die Messe mit einem eigenen Stand für die Präsentation der Bereiche Bauteilentwicklung, Werkstoffe/ Schadensanalyse und Additive Fertigung genutzt.

Nach einem Vortrag zum Thema „Von der Idee bis zum Produkt - Additive Fertigungsverfahren in der Automotive-Branche“ wurden Teilnehmer auf eine Diskussion an den Messstand eingeladen. Der Fokus der Dialoge war nachfolgend meist auf die Additive Fertigung (Grundlagen Additiver Fertigung & Erfahrungen) sowie der Konstruktion und Auslegung hierfür (z.B. belastungsangepasstes Design) gerichtet und konnte mittels ausgestellter Exponate vertieft werden.